Chiefrocker hip hop label header_logo02
CHIEFROCKER Records
  Artists   
header_logo03

Label

News

Artists

Downloads

Links

Shop

Contact

Impressum

DJ Logbuch

Hamburg, 'Boomerang' im Echochamber

 DJ Don Hardo
Ich war am 16.10.04 in einem der, sagen wir mal 4 ständigen, Hip Hop Clubs in HH zu Gast. Im Boomerang Club waren auch schon viele andere bekannte DJs, aber wir hatten bis jetzt noch keinen gemeinsamen Termin hinbekommen. Dann aber zum Glück doch und so ist der Boomerang Club im Echo Chamber der Spot, von dem ich dieses Mal berichte. Das Echo Chamber am Nobistor (Reeperbahn) ist eine Location, die einen Bar-Bereich und einen Club in einer Etage vereint, nur für die, die den Laden nicht kennen. Erst füllte sich der Laden recht langsam, was ja aber überall normal ist, weil anscheinend niemand als erstes da sein will... Aber gerade im Echo Chamber, mit der vorgelagerten Bar, sollte das eigentlich kein Problem sein.

Egal, denn daher hatte Don Hardo, der Resident im Boomerang Club, umsomehr Zeit die Leute schon mal anzuwärmen, vorzuglühen, sozusagen. Hip Hop, sowohl neuen, als auch klassischen, Dancehall und artverwandtes hat er aufgelegt. Dass härteste an Don Hardo ist definitiv sein Name, nicht die Musik die er spielt.

Marius No.1 & Don Hardo
Als hätten sich alle vor der Tür verabredet strömten dann genau ab 1 Uhr die Gäste in den Laden und das sollte sich wieder einmal als eine gute Idee entpuppen, denn DJ Marius No.1 war im Boomerang Club zu Gast. Immerhin hatte ich mir neben meinem schon bewährten Programm viele besondere Leckerbissen eingepackt. Wichtig ist bei aller Party nicht die Skills zu vergessen und andersrum. Und so spielte ich Rap Classics und Oldschool Hits, sowie ein paar nette Accapella Mixes in der ersten Stunde und massig Funk in der zweiten. Hierbei versuche ich immer, auch die Funk Sachen nicht einfach nur aufzulegen, sondern die Songs, auch wie ich es bei bei Hip Hop mache, mit Backspins und Scratchen zu versehen, was gerade bei Funk bedeutend schwieriger ist.

In solchen Momenten denke ich manchmal an die ersten Hip Hop DJs wie Grandwizard Theodore oder Charly Chase und Konsorten, die in der Anfangszeit unserer DJ Kultur, nur mit Funk-Breaks für ihre Rapper aufgelegt haben und NUR aus 2-4 Takten ganze Abende gestaltet haben. Bevor es Sampler oder all das gab, waren echte Skills die Voraussetztung, sich Dj zu nennen... Schwelg...

 DJ Set von Marius No.1
Ich selber beginne bei meinen Funksets dann meist mit bekannteren Tracks, die auch schon in Rapsongs gesamplet wurden, komme dann aber auch zu Titeln, die nicht jeder kennt.
Dass ist dann sowas wie ein Test für das Publikum und ich muss sagen, das Echochamber Publikum hat definitiv bestanden. Ich habe mich auch sehr über den netten Zuspruch nach dem Set gefreut. So will ich den ganzen Abend als ausgesprochen gelungen bezeichnen und hoffe darauf, das wir so eine Party bald wiederholen können. Boomerang Club ist ja ein regelmäßiger Club in der Stadt und da werde ich sicher öfter vorbeischauen, versprochen.

Besondere Grüße gehen an das Echo Chamber, Koeppen, Floriang,
Don Hardo, aber auch DJ "Kaboom" CSP, Kaleel und Nika

PS: wie macht der Pfau???
Paaarty