Chiefrocker hip hop label header_logo02
CHIEFROCKER Records
  Label   
header_logo03

Label

News

Artists

Downloads

Links

Shop

Contact

Impressum


english version?
Marius No.1

 marius_no1_ownersmanual
Owners Manual
Chiefrocker Records (CR003)
mini LP von 2001


Dies war eigentlich die erste Marius No.1 LP. Eine Platte, auf der meine ganze Erfahrung aus 10 Jahren Hip Hop Produktionen zu spüren sein sollte. Zur Verstärkung kamen noch die Turntableisten DJ Stylewarz, Real DJ Real und Mirko Machine zum scratchen vorbei.

Alle der 8 Tracks sind fast ausschließlich mit zwei Emu SP 1200 Samplig Drum Computern gemacht. Wer dieses Gerät nicht kennt, dem sei gesagt, dass es die Mutter aller Hip Hop Sampler ist, die wir auf unzähligen Klassikern, von BDP bis Pete Rock hören können. Von der Kritik wurde die Platte sehr gelobt und musikalisch zwischen DJ Shadow und Dan The Automator angesiedelt.

Ich habe auf meiner ersten LP bewusst auf Rap features verzichtet, um zu zeigen, dass Hip Hop Beats ohne Rap, Rap aber nicht ohne Beats auskommen können. Das Klappcover ist gänzlich im Design der Bedienungsanleitung des aus dem Jahre 85 stammenden EMU SP1200 gehalten und gab so der Platte ihren Namen.

Tracklist:

Seite A:
Intro
The Birdman
25 Cans - Element No.1
Beyond Recognition
Tools

Seite B:
Tales From The Scratchside (feat. DJ Mirko Machine,
the real DJ Real and DJ Stylewarz)
Rated Triple "R" - rau reif und roh
The Viking - why king (feat. Janickel on all Guitars)
Dub - 79 til ? BPM
Scratch Tools
 Hip Hop Vinyl
Veröffentlichungen


Collector's Item
Soulbrotha
CR010

Los Tracks
Marius No.1
CR009

So und nicht anders
Skunk Funk
CR008

The Record Player
Marius No.1
CR007

Heimfeld
Marius No.1
CR006

Könnt Ihr mich hören Re-Issue
Marius No.1 feat. Cora E.
CR005

Germoney
Marius No.1
CR004

Owners Manual
Marius No.1
CR003

Raps Instinkt
Marius No.1 feat. MC Nandy
CR002

Stage Tools Vol.1
Marius No.1 und Mirko Machine
CR001